Tigerenten-Wickeltasche deluxe

Featured Image WickeltascheUnsere kleine Tochter war schon ein paar Monate alt und die große Wickeltasche, die ich vor der Geburt gekauft hatte, hat sich als viel zu groß und unpraktisch erwiesen. Also lagen die Ersatzwindeln zusammen mit einer Mini-Packung Feuchte Tücher und einer Wundcreme in Probiergröße in meiner normalen Handtasche bzw. im Korb des Kinderwagens und Buggys.

Die meisten Wickeltaschen-Schnittmuster hatten mich bisher nicht so sehr überzeugt, da sie entweder zu wenig oder zu viel Platz für meine Zwecke boten. Als ich dann aber den tollen Janosch-Dekostoff bei DaWanda entdeckt habe, habe ich mich nochmal intensiver auf die Suche gemacht und ein echt tolles Schnittmuster als Basis gefunden. Entstanden ist eine – wie ich finde 😉 – schicke und praktische Wickeltasche, die seither mein treuer Begleiter ist.

Als Basis für meine Tigerenten-Wickeltasche habe ich das kostenlose Schnittmuster und Tutorial (inklusive der Tutorialerweiterung) von Nähte von Käthe genommen, das ihr hier findet. Neben dem Janosch-Stoff habe ich einen Baumwollstoff mit Pünktchen und einen mit Sternchen (beide von Stick & Style) sowie einen Rest roten Jersey-Stoff verwendet.

Den Aufbau der Wickeltasche habe ich etwas angepasst und zusätzlich eine Öffnung für die Feuchttücher eingebaut. So sieht meine Wickeltasche aus:

Wickeltasche Skizze

Folgende Teile aus dem Schnittmuster von Nähte von Käthe habe ich verwendet:

  • 2x Innen- und Außenstoff
  • 2x Breite Laschen (rechts und links)
  • 1x Lasche Variante Reißverschluss (Teil I+II) (links)
  • 1x Schmale Lasche (rechts)
  • 1x Schnullerkette (Mitte)
  • 1x Schließer rund

Außerdem habe ich Folgendes verwendet:

  • 1x Reißverschluss (30cm) für die Lasche links
  • 1x Magnetverschluss für den Schließer
  • ein kleines Stück braunes Snap Pap als Verstärkung unter dem Magnetverschluss
  • Kam Snaps für die Schnullerkette

Die schmale Lasche auf der rechten Seite habe ich mit einer Naht im oberen Viertel unterteilt. In den unteren Teil der Lasche habe ich eine Öffnung für Feuchttücher eingefügt. Eine bebilderte Anleitung hierfür findet ihr hier bei O´Malleys Sticheleien.

Mit der Aufteilung meiner Wickeltasche bin ich – auch nach ein paar Monaten des Testens – sehr zufrieden. 2-3 Windeln finden unter den großen Laschen Platz, in die Reißverschlusstasche passen Cremes und ggf. noch ein paar Globuli, die unterteilte Lasche auf der rechten Seite bietet Platz für eine kleine Packung feuchte Tücher und 5-6 aufgerollte Kosmetikmüllbeutel (zum Entsorgen der vollen Windeln) und in der Mitte findet sogar noch ein Schnuller Platz.

Da Wickeltaschen auch eine tolle Geschenkidee zur Geburt sind, wird das sicher nicht die letzte gewesen sein, die ich genäht habe 😉 …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s